header-vfs-aktuelles
12. September 2022

„Steuergestaltung und Moral“

– ein interdisziplinäres und multimediales Seminar für Wirtschaftswissenschaftler und Juristen

(Prof. Dr. Kay Blaufus / RiFG Dr. Thomas Keß)

› weiterlesen

2. September 2022

Tax Law Clinic – Stellungnahme des VFS Hannover und zahlreicher Unterstützer zu BMF-Diskussionsentwurf

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) erwägt derzeit, eine grundlegende Neuregelung der Befugnis zu beschränkter Hilfeleistung in Steuersachen nach § 4 Steuerberatungsgesetz (StBerG) anzustoßen.

§ 4 StBerG erlaubt bestimmten, ausdrücklich aufgezählten Personen und Vereinigungen eine beschränkte Hilfeleistung in Steuersachen.
Die Hilfeleistung ist auf solche Fragen beschränkt, die sich aus der nichtsteuerlichen Haupttätigkeit der genannten Personen und Vereinigungen auf dem Gebiet des Steuerrechts ergeben. Es darf sich dabei nur um einen untergeordneten Teil der Haupttätigkeit handeln und muss untrennbar mit dieser verbunden sein. Die eigentliche Kompetenz liegt in der beruflichen Haupttätigkeit und nicht in der steuerlichen Beratung.

› weiterlesen

16. August 2022

Befragung zum Thema „Steuergestaltung und Moral“: Teilnehmen und gewinnen!

Wir möchten Sie herzlich einladen, an einer kurzen Befragung zu dem Thema „Steuergestaltung und Moral“ teilzunehmen und dabei mit etwas Glück ein gutes Buch zu gewinnen.

› weiterlesen

1. August 2022

Tax Law Clinic Hannover zieht mit Professor Dr. Volkert Vorwerk zum Bundesgerichtshof

Der Streit über die Zulässigkeit von Deutschlands erster Tax Law Clinic ist jetzt bei dem Bundesgerichtshof angekommen. Der im Oktober 2021 gegründete Tax Law Clinic Hannover e.V. i. G. hat mit dem Rechtsanwalt beim Bundesgerichtshof Professor Dr. Volkert Vorwerk Rechtsbeschwerde gegen die verweigerte Eintragung in das Vereinsregister eingelegt. Das höchste deutsche Zivilgericht wird sich damit mit dem Verbot einer unentgeltlichen studentischen Steuerrechtsberatung befassen müssen.

› weiterlesen

9. Juli 2022

Unser Team für den Steuerrechts-Moot-Court 2022 stellt sich vor

Nach 3 Jahren Pausen findet dieses Jahr zum 9. Mal der BFH-Moot-Court statt. Nachdem das Team der Leibniz Universität Hannover beim vorherigen Durchgang den zweiten Platz erstritten hat, versuchen wir an diesen Erfolg anzuknüpfen und nehmen auch dieses Mal wieder mit einem motivierten Team teil.

v.l.n.r. Alexander Stein, Nils Gensert, Kim Devin Gulben, Lennart Sindermann, Anne Clark, Sören von Kries, Svenja Franz, Andre Ossinger, (es fehlt Carolin Grote)

› weiterlesen

26. Juni 2022

Interview zum Seminar „Rechtssicherheit im Unternehmenssteuerrecht“

Im Sommersemester 2021 fand das erste interdisziplinären Seminar des Instituts für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre von Prof. Dr. Kay Blaufus und des steuerrechtlichen Lehrbeauftragten der juristischen Fakultät Dr. Thomas Keß zum Thema „Rechtssicherheit im Unternehmenssteuerrecht“ statt. Dabei wurden aus teilnehmenden Studierenden der juristischen und wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät vier gemischte Gruppen gebildet, die sich mit unterschiedlichen Aspekten des Themas befasst haben. Diese fertigten im Rahmen des Seminars eine schriftliche Ausarbeitung sowie ein kurzes Video an, welches wesentliche Punkte zusammenfasste. Die beiden besten Videos wurden dann bei der Veranstaltung „time for taxes“ – die der VFS Hannover zusammen mit KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (KPMG) und dem Institut für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre ausrichtet – am 29. November 2021 mit einem großzügigen Preisgeld ausgezeichnet.
› weiterlesen

22. Juni 2022

Studienfahrt 2022 nach Berlin

Bericht von stud.iur. Amani Mehdawi

Vom 7. bis 9. Juni 2022 fand nach den pandemiebedingten Ausfällen der letzten beiden Jahre endlich wieder die Studienfahrt des VFS Hannover statt. Für 25 Studierende der Leibniz Universität Hannover und der Universität Osnabrück ging es am Dienstagmorgen nach Berlin.

› weiterlesen

22. Mai 2022

Sommerfest 2022

Dieses Jahr findet nach pandemiebedingter Pause endlich einmal wieder das Sommerfest des VFS Hannover statt.

› weiterlesen

7. Mai 2022

Mitgliederversammlung des VFS Hannover am 26.04.2022

Am 26. April 2022 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des VFS Hannover im 14. Stock des Conti-Hochhauses der Universität Hannover statt.

Zu Beginn hielt Ministerialdirigent Ernst Hüdepohl, Steuerabteilungsleiter im Niedersächsischen Finanzministerium, einen Vortrag zu dem Thema „Umsetzungsfragen und -probleme des niedersächsischen Grundsteuergesetzes“.

Anschließend blickte der Vorsitzende des VFS Hannover, Dr. Thomas Keß, gemeinsam mit den Anwesenden auf das vergangene Vereinsjahr zurück.

› weiterlesen

13. April 2022

Veranstaltungen im Sommersemester 2022

Nach Unterbrechungen durch die Pandemie wollen der VFS Hannover und die studentische Vereinigung des VFS Hannover im Sommersemester 2022 endlich wieder mehr Präsenzangebote anbieten. Bei den kommenden Veranstaltungen sollen im ausgeglichenen Maße Fachveranstaltungen sowie Möglichkeiten – mit Berufsträgern in Kontakt zu kommen – geboten werden. Bei den Fachveranstaltungen war es uns wichtig, auch über den steuerlichen Tellerrand hinauszuschauen und Querverbindungen zu anderen Rechtsgebieten aufzeigen.

› weiterlesen

13. Dezember 2021

Gründung von Tax Law Clinics an deutschen Universitäten

Nachdem im Oktober die erste Tax Law Clinic Deutschlands in Hannover gegründet wurde, möchten wir nun auch andere Universitäten zum Mitmachen motivieren.

› weiterlesen

25. November 2021

Amtsgericht verweigert Eintragung in das Vereinsregister – Tax Law Clinic Hannover reicht Beschwerde ein

Die Gründung von Deutschlands erster Tax Law Clinic geht erneut in die Verlängerung. Nachdem der im Oktober 2021 mit dem alleinigen Zweck des Betriebs einer Tax Law Clinic gegründete Verein die Eintragung in das Vereinsregister beantragt hatte, wurde dies durch Zwischenverfügung des Amtsgerichts Hannover abgelehnt. Grund: Der Vereinszweck laufe dem gesetzlichen Verbot der §§ 3 und 5 des Steuerberatungsgesetzes (StBerG) zuwider; die Satzung sei infolgedessen nach § 134 BGB nichtig. In seiner nun gegen diese Ablehnung eingereichten Beschwerde stellt der Verein die Verfassungsmäßigkeit der angeführten Vorschriften in Frage.

› weiterlesen